Der Wirtschafts- und Sozialrat, der der Generalversammlung untersteht, ist eines der sechs Hauptorgane der Vereinten Nationen. Er engagiert sich für wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Verhütung der internationalen wirtschaftlichen, sozialen und gesundheitlichen Probleme, der Förderung der internationalen Kooperation in Kultur und Erziehung sowie die Förderung der Menschenrechte. Die Tagesordnungspunkte diesjähriger IELMUN-Konferenz sind folgendermaßen:
•    Digitalisierung als Mittel der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung
•    Einbindung Geflüchteter in nationale Ökonomien
•    Zugang zu Trinkwasser und Sanitäranlagen